VERBRAUCHER INITIATIVE über Mahlzeiten- und Einkaufsplanung
Zu Beginn des neuen Jahres herrscht oft Ebbe in der Haushaltskasse. Mahlzeiten und Einkäufe genauer zu planen, kann zur Entlastung des Budgets beitragen – ohne dass Abwechslung, Geschmack und Qualität leiden. Die VERBRAUCHER INITIATIVE hat Anregungen zusammengestellt, wie Verbraucher Kostenfallen umgehen, teure Spontankäufe vermeiden und unkomplizierte Gerichte zubereiten können.

– Einen Plan machen: Überlegen Sie, was es an den einzelnen Tagen einer Woche zu essen geben soll, und notieren Sie die benötigten Zutaten. Gehen Sie Ihre Vorräte durch und markieren Sie, was vorhanden ist.

– Einmal kochen, zweimal essen: Berücksichtigen Sie bei der Planung, dass Sie Gerichte oder Teile davon für den nächsten Tag vorkochen können, um Zeit zu sparen.

– Saisonal und regional wählen: Bevorzugen Sie als Zutaten Gemüse- und Obstsorten der Saison und aus der Region. Sie sind frisch und obendrein günstig zu bekommen.

– Weniger Fleisch essen: Planen Sie mehrmals pro Woche fleischlose Gerichte ein. Weniger Fleisch und Wurstwaren zu kaufen, schont ebenfalls den Geldbeutel.

– Detaillierte Einkaufsliste schreiben und daran halten: Notieren Sie, was Sie zum Kochen und für die übrigen Mahlzeiten benötigen. Je genauer Sie vorgehen, desto leichter fällt es Ihnen, sich im Geschäft daran zu halten und nicht mehr zu kaufen, als Sie eigentlich brauchen.

– Auf günstige Preise achten: Vergleichen Sie Preise, wählen Sie Eigenmarken und prüfen Sie Sonderangebote. Schauen Sie am Regal nach oben, nach unten und nach links, um günstige Produkte zu finden.

Welche Tricks Geschäfte anwenden, um Kunden zum Kaufen zu verleiten und wie sie sich dagegen wappnen können, verrät die Broschüre “ Clever preiswert kochen“ der VERBRAUCHER INITIATIVE. Das 16-seitige Themenheft enthält zudem Tipps für schnelle Gerichte und Ideen für Abwandlungen. 28 saisonale und überwiegend vegetarische Rezepte bietet das 24-seitige Themenheft “ Clever preiswert kochen 2„. Beide Publikationen können für je 2,00 Euro (zzgl. Versand) unter www.verbraucher.com bestellt oder heruntergeladen werden.

Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. ist der 1985 gegründete Bundesverband kritischer Verbraucherinnen und Verbraucher. Schwerpunkt ist die ökologische, gesundheitliche und soziale Verbraucherarbeit.

Kontakt

Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V.

Georg Abel

Berliner Allee 105

13088 Berlin

030 53 60 73 41

030 53 60 73 45

mail@verbraucher.org

https://www.verbraucher.org